Die Schmiede

Unsere Schmiede besteht aus einem Holzgerüst, bei dem man die Beine abmontieren kann. Oben sind eine Stahlplatte und ein Blasebalg angebracht.

Auf der Stahlplatte bilden ein paar Schamott-Steine (Baustoffhandel) die Esse.
Ein Stahlbügel verhindert, dass die Steine durch das Hantieren in der Kohle auseinander gedrückt werden.



Der Stein an der Seite zum Blasebalg hat an der Unterseite eine gemeißelte Nut um die einströmende Luft in die Kohle zu lassen.

Wir haben mit normaler Grillholzkohle ganz brauchbare Temperaturen erreicht. Um kleine Gegenstände wie Fiebeln, Pfeilspitzen oder Messer zu fertigen, reicht es allemal.

Bauanleitung

Blasebalge

Konstruktionszeichnung als PDF